Knetworkmounter

Ich ärgere mich schon seit einiger Zeit, dass es keinen vernünftigen Videoplayer in der KDE SC gibt, der über Netzwerk per KIO Videos vernünftig abspielen kann. Daher mounte ich gerade seit geraumer Zeit manuell per sshfs und spiele dann mit VLC oder Mplayer meine Videos ab.
Und ja ich weiß dass VLC ein sftp Plugin hat, leider hat das noch nie funktioniert bei mir und bleibt ständig in der Passwortabfrage und spielt nichts ab.
Der Dragon Player von der KDE SC spielt das Video dann zwar ab, hat aber (zumindest mit dem VLC Backend) den blöden Bug, dass es entweder keine Zeitleiste gibt bzw. diese nicht funktioniert und dass das Pausieren des Videos nicht möglich ist egal wie häufig man auf den Pause Button hämmert.



Aus diesem Grund kam ich auf die Idee ok schreib ich mir meine eigene kleine GUI für das mounten von Netzwerkfreigaben. Und wo ich schon mal angefangen habe kann ich ja auch gleich andere Protokolle, wie smb und nfs unterstützen. Hab heute das Projekt gestartet und ihr könnt euch den in Qt4 C++ geschriebenen Code hier anschauen: https://launchpad.net/knetworkmounter


1 Kommentare:

mcx tips hat gesagt…

so nice of you having great posts like your blog. it will help me a lot for the initiative infornmation….......